Das Spitzerberg - Coursing …
Montag, 10. November 2008

 

war am 9. 11. 08 mit der sehr hohen Meldezahl von 80 Windhunden, einsame SPITZE !!!

 

Das FCW-Team zeigte an diesem Tag was es so drauf hatte. Anfangs war das Wetter nicht gerade optimal. Es ging ein kalter starker Wind und dichter Nebel legte sich auf das Coursingfeld……eine kurze Nebelpause musste im 2. Durchgang eingelegt werden. Jetzt waren Fritz und Claudia am Buffet gefordert . Die bekannten Schnitzelsemmeln, sowie die Gulaschsuppe von „Del Vento Rosso“ fanden reißenden Absatz. Die Kuchen standen natürlich in nichts nach. Auch heißer Tee und Kaffe gab es zur Auswahl. Nach nur kurzer Zeit konnte das Coursing wieder aufgenommen werden. Thomas als hervorragender Hasenzieher, mit viel Gefühl und weit vorausschauend zog die Windhunde egal welche Rasse mit viel Erfahrung und so konnte man viele tolle Läufe sehen.

 

Die Ital. Windspielchen hatten auch ihren Spaß und einige gute Courser werden im nächsten Jahr für die Lizenz antreten.

 

Gerona de Valverde Santo, zeigte einen tollen Lauf und war nicht gerade langsam unterwegs.

Dondolo de Valverde Santo, lief sein erstes Coursing…mir ging das Herz dabei  auf. Voll im Hetztrieb und durch nichts war er abzulenken.

Farius de Valverde Santo, ist brav gelaufen aber immer wieder verließ er das Gelände um nachzusehen ob nicht vielleicht eine ihm bekannte Person zum begrüßen stand….nein keiner da….rauf auf die Piste und dem Hasen nach.

Donnato Candante versuchte sich auch das erste mal und das Ergebnis war schon sehr viel versprechend.

DL Rhea Silvia (ASSIA) zeigte allen wie es geht. Wie ein kleiner Wirbelwind lief sie ihrem Hasi hinterher und Helena strahlte vor Freude und Stolz.

Dallam Gyalogkakukk ….ein Profi….. er wusste wie man abkürzt um dicht am Hasen zu bleiben. Ein sehr schöner und erfahrener Lauf !

 

 

 

Gerona

Dondolo

Farius

 

 

 

Assia

Donnato

Dallam

 

 

 

Die Zeit verging sehr schnell und die Dämmerung fiel bei den letzten Coursingrunden ein doch dies brachte das FCW - Team nicht aus der Ruhe und so konnten alle Läufe verletzungsfrei gezogen werden, BRAVO!!

 

 

 

 

 

 

Die anschließende Preisverleihung und Verabschiedung für diese Coursingsaison war im Restaurant sehr nett gestaltet. Als Ausklang konnten wir uns am „Ganslessen“ stärken. Damit ging ein schöner und aufregender Tag für die Windspielleute zu Ende aber wir freuen uns schon jetzt auf das erste Training im nächsten Jahr beim FCW :)

 

Ein grosses DANKE an Eva, Nici, Sabine, Heidi, Thomas, Franz und viele andere Helferlein im FCW, die ich leider noch nicht namentlich kenne.

 

 

 

1. Platz

Dallam Gyalogkakukk     Fam. Bogdan (H)

 

2. Platz

Gerona de Valverde Santo     H. Fellner-Feldegg (A)

 

3. Platz

Dondolo de Valverde Santo     C. Wimmer (A)

 

4. Platz

DL Rhea Silvia (Assia)

 

  H. Barcot (A)

 

5. Platz

Farius de Valverde Santo

 

  D. Höfler (A)

 

6. Platz

Donnato Candante

 

  ST. Jurisova (SK)

 

 

 

 

 

TAGESBESTES Italienisches Windspiel DALLAM Gyalogkakukk (H)

 

 
Herzlichen Dank an Marta Koziarowski und Robert Bogdan für die fantastischen Fotos !