FCI Weltmeisterschaft in Sachsenheim (D)
Sonntag, 10. Juni 2007

Der Sachsenheimring ist bekannt als die Sandbahn für die Elite-Renner - die Greyhounds. Das gesamte Gelände war in einem hervorragenden Zustand, sehr gepflegt und weitläufig. Die Organisation und Verpflegung waren an diesen drei Tagen einfach hervorragend! Ein großes Lob an das WRSV-SOLITUDE WM-TEAM.

 

Wie vorhergesagt starteten die Italienischen Windspiele diesmal am Sonntag und eröffneten an diesem Tag das große FCI-WM-Titelrennen.

 

De Valverde Santo war mit den Hündinnen Bocciola und Corvina sowie dem Rüden Diretto (B: Fam. Weiss) vertreten.

 

Ein DANKESCHÖN an unseren Equipechef Franz Schenkermayr für die tolle Betreuung. Er hat die Sache hervorragend gemacht und musste in der großen Hitze viele Kilometer laufen.

 

 

 

 

 

 

Startaufstellung 1. Vorlauf - Feldlauf 1

rot

Bocciola de Valverde Santo

A

 

blau

Dervisch Dail L For Love

FIN

 

weiss

Dark Legends Pegasus

D

 

schwarz

Violetta vom Pellerschloss

CH

 

gelb

Froufrou vom Sausewind

D

 

 

 

 

 

 

 

In diesem Lauf kam unsere Bocciola gleich nach dem Start zu Sturz und überschlug sich. Die Hündin unter der blauen Renndecke stieg in die Laufbewegung von Bocciola hinein und brachte sie so zu Fall. Aber unsere graue Eminenz - ein erfahrener Rennhund - ließ sich dadurch nicht beirren, stand sofort wieder auf und konnte sogar noch einen Mitstreiter überholen und als Vorletzte einlaufen... "Dark Legends Pegasus" konnte sich aus dem ganzen heraushalten, nach vorne losziehen und lief mit einigem Vorsprung ins Ziel. Seine Zeit war 32.17 Sek.

 

 

 

 

 

 

Startaufstellung 1. Vorlauf - Feldlauf 2

rot

Dark Legends Morgaine Le Fay

D

 

blau

Diretto de Valverde Santo

A

 

weiss

Bll Canto

FIN

 

schwarz

Dark Legends Last Unicorn

D

 

gelb

Benjaminia Rabbed

SK

 

 

 

 

 

 

 

Diesen Lauf gewann die Hündin "Dark Legends Last Unicorn" souverän in einer Spitzenzeit von 30.73 Sek. gefolgt von "Dark Legends Morgaine le Fay" mit 31.71 Sek. und den dritten Platz belegte "Diretto de Valverde Santo" mit einer Zeit von 32.33 Sek.

 

 

 

 

 

 

Startaufstellung 1. Vorlauf - Feldlauf 3

rot

Corvina de Valverde Santo

A

 

blau

Tomasso Adelchi

CH

 

weiss

Nesthäkchen vom Sausewind

D

 

schwarz

Adelchi Nuageblue

I

 

 

 

 

 

 

 

Der Rüde "Tommaso Adelchi" hatte einen schlechten Start, setzte sich aber nach kurzer Zeit vom restlichen Feld ab und blieb dann bis ins Ziel ungefährdet an der Spitze mit einer guten Zeit von 31.48 Sek. Nuageblue, Nesthäkchen und unsere Corvina versuchten an den schnellen Rüden heranzukommen - hatten aber in diesem Lauf keine echte Chance....

 

 

 

 

 

 

Ergebnis 2. Vorlauf - Feldlauf 1

weiss

Dark Legends Last Unicorn

D

30,34

rot

Bocciola de Valverde Santo

A

31,61

gelb

Adelchi Nuageblue

I

31,96

schwarz

Violetta vom Pellerschloss

CH

32,06

 

 

 

 

 

 

Ergebnis 2. Vorlauf - Feldlauf 2

gestreift

Tommaso Adelchi

I

30,32

schwarz

Dark Legends Pegasus

D

31,19

blau

Diretto de Valverde Santo

A

31,29

rot

Corvina de Valverde Santo

A

33,11

 

 

 

 

 

 

Ergebnis 2. Vorlauf - Feldlauf 3

rot

Dark Legends Mogaine le Fay

D

30,84

schwarz

Froufrou vom Sausewind

D

32,12

weiss

Nesthäkchen vom Sausewind

D

34,76

blau

Derwisch Dial L For Love

FIN

37,24

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Finallauf

 

Dieses sehr spannende Finale war geprägt vom Duell der beiden schnellsten Windspiele aus den Vorläufen - "Tommaso Adelchi" und "Dark Legends Last Unicorn". Schon nach kurzer Zeit konnten sie sich die beiden vom restlichen Feld etwas absetzen und Tommaso hatte die Führung übernommen. Aber Last Unicorn wurde zusehends schneller und konnte Tommaso in der Zielkurve überholen und bis ins Ziel den Vorsprung noch etwas ausbauen. Unser Bocciola hatte wieder einmal keinen optimalen Start, konnte sich aber bis auf den dritten Platz vorarbeiten.

 

 

 

 

 

 

Ergebnis Finale Italienische Windspiele gemischt

FCI Weltmeister 2007

blau

Dark Legends Last Unicorn

D

30,26

FCI Vizeweltmeister 2007

rot

Tommaso Adelchi

I

30,44

3. Platz

gestreift

Bocciola de Valverde Santo

A

31,25

4. Platz

gelb

Diretto de Valverde Santo

A

31,50

5. Platz

schwarz

Dark Legends Pegasus

D

31,78

6. Platz

weiss

Dark Legends Morgaine le Fay

D

33,12

 

 

 

 

 

 

und hier geht es zu den Fotos der FCI Weltmeisterschaft 2007 in Sachsenheim (D)