Nationales Rennen WRCT-Inzing / IGCC Abschlussveranstaltung

 

Am Sonntag den 05.08.2007 waren zum Nationalen Rennen in Inzing 53 Windhunde gemeldet. Die Italienischen Windspiele waren wieder gut vertreten - sowohl in der Rennklasse wie auch im "Wildererrennen" waren jeweils 4 Windspiele (gemischt) vertreten. Als Newcomer war diesmal der Italienische Windspielrüde aus unserem G-Wurf, "Gonzales de Valverde Santo" (B: Gerlinde Weiss) mit dabei.

 

Das Wetter war einzigartig schön, unser Hotel bestens und die Stimmung am Platz herzlich, zuvorkommend und sehr gemütlich. L√ɬ§cheln Das Rennen begann pünktlich und konnte ohne Zwischenfälle gezogen werden.

 

 

Die Rennklasse war diesmal hochkarätig besetzt:

Dark Legends Last Unicorn - FCI Weltmeisterin 2007

Bocciola de Valverde Santo - FCI Weltmeisterin 2006

Diretto de Valverde Santo - FCI Europameister 2006

 

 

Im 1. Feldlauf starteten Dark Legend√Ę‚ā¨‚ĄĘs Last Unicorn (D) und unsere Corvina de Valverde Santo (A). "Last Unicorn" setzte sich gleich nach dem Start ab und lief eine Bombenzeit und Bahnrekord (27.09 Sek.). Unser "Corvinchen" lief wie immer sehr ehrgeizig, hatte aber dann doch einige Meter Rückstand.

 

Im 2. Feldlauf starteten Bocciola de Valverde Santo (A) und Diretto de Valverde Santo (A). "Bocciola" überholte ihren Sohn √Ę‚ā¨ŇďDiretto√Ę‚ā¨¬Ě bereits nach wenigen Metern und lief mit einer sehr guten Zeit von 28.05 Sek. ins Ziel ein. Diretto, nun ehrgeizig geworden, gab dann doch noch Gas und erreichte noch eine Zeit von 28.96 Sek.

 

 

Beim Wildererrennen liefen die beiden Windspielhündinnen sehr schnelle Zeiten. "Jitrinka King of Ivar" mit 27.95 Sek. und √Ę‚ā¨ŇĺDark Legends Rendezvous (Spirit)√Ę‚ā¨Ňď mit 28.21 Sek. zeigten mit dieser Leistung dass sie damit im Spitzenfeld mitmischen können.

 

Bei den Rüden lief der 10jährige Windspielrüde "Aizzaro de Valverde Santo" noch immer eine sehr gute Zeit von 30.63 Sek. Der junge Windspielrüde "Gonzales de Valverde Santo" , bei seinem Debüt auf der Rennbahn, zeigte schon einen kraftvollen und technisch hervorragenden Lauf mit einer tollen Zeit von 29.29 Sek. Dieser Rüde überzeugt nicht nur auf Ausstellungen sondern jetzt auch auf der Rennbahn.

 

 

"Farius de Valverde Santo" versuchte sich auch das erste Mal auf der Inzinger Bahn aber er entschied sich dann doch zu seinem Frauchen Dagmar zurück zu kehren und die freudige Begrüßung fiel sehr ausgiebig aus...

 

 

 

 

 

Zur Mittagszeit war es dann doch recht warm geworden und man versuchte seine Hunde so kühl wie möglich zu halten, aber das ist bei den erfahrenen "Windhundler" in Österreich sowieso kein Thema.

 

Wir sind jedes Mal sehr gerne in Inzing. Schönes Panorama, liebe Vereinsleute, gutes Essen und viel Stimmung. In der Mittagszeit kam Ines mit ihrer erst 14 Wochen jungen und bezaubernden Hündin √Ę‚ā¨ŇĺXtravaganza Dark Legend√Ę‚ā¨‚ĄĘs√Ę‚ā¨Ňď und da wurde natürlich gleich geherzt und fotografiert.

 

Dark Legends Xtravaganza

 

 

 

 

Der Finallauf stand ganz im Zeichen der beiden Weltmeister "Last Unicorn" und "Bocciola". Beide hatten einen sehr guten Start und konnten sich sofort vom restlichen Feld absetzen. Bis zur dritten Kurve war es ein Kopf-an-Kopf Rennen. Dann zeigte "Last Unicorn" dass sie in absoluter Spitzenform ist, setzte sich von "Bocciola" etwas ab und lief mit einer Fabelzeit von 26.98 Sek. (Bahnrekord) ein. "Bocciola" konnte ihre Vorlaufzeit um 0,5 Sekunden unterbieten und erreichte eine tolle Zeit von 27.53 Sek. Diretto und Corvina waren gegen diese beiden Hündinnen an diesem Tag ohne Chance.

 

 

Ergebnis Italienische Windspiele gemischt

 

Platz

Name des Hundes

Land

Zeit

1

Dark Legends Last Unicorn

(D)

26.98

2

Bocciola de Valverde Santo

(A)

27.53

3

Diretto de Valverde Santo

(A)

29.09

4

Corvina de Valverde Santo

(A)

30.34

 

 

 

 

 

Da auch die Abschlussveranstaltung des IGCC 2007 statt gefunden hatte, erhielten die Italienischen Windspiele sehr schöne Preise L√ɬ§cheln und dann die große Überraschung des WRCT-Teams √Ę‚ā¨¬¶. unsere Bocciola, bereits im 8. Lebensjahr, wurde von Herrn Millert mit sehr ergreifenden Worten und mit "TIME TO SAY GOOD BYE" von der Rennbahn verabschiedet. Tränen sind geflossen, nicht nur bei Andreas und mir.

 

 

 

 

 

Ergebnis 4. Bewerb IGCC 2007 Rüden

 

Platz

Name des Hundes

Besitzer/Land

Zeit

 1

Diretto de Valverde Santo

Weiss (A)

28.96

 2

Gonzales de Valverde Santo

Weiss (A)

29.23

 3

Aizzaro de Valverde Santo

Weiss (A)

30.63

 

 

 

 

 

Ergebnis 4. Bewerb IGCC 2007 Hündinnen

 

Platz

Name des Hundes

Besitzer/Land

Zeit

1

Dark Legends Last Unicorn

Krieger/Scheiding (D)

26.98

2

Jitrinka King of Ivar

Girolla (A)

27.95

3

Dark Legends Rendezvous

Kienzl (A)

28.21

 

 

 

 

 

Liebe Inzinger Freunde. Wir genießen die schöne Zeit bei Euch immer in vollen Zügen aber diesmal habt ihr Euch übertroffen und wir danken dem gesamten WRCT-Team von ganzem Herzen und wir sehen uns bald wieder!

   

Mehr Fotos gibt es hier.