Jubiläumsveranstaltung in Lostallo (CH) / Schlussbewerb des IGCC

 

Bei der Jubiläumsveranstaltung "Palio della Mesolcina" des Adl (20 jähriges Bestehen der Rennbahn in Lostallo), wurde am 2. Oktober 2005 ein CACIL-Rennen mit 96 gemeldeten Windhunden gezogen und diesmal mit dabei der letzte Bewerb des IGCC 2005 für Italienische Windspiele.

 

Am frühen Abend des Vortages kamen wir im Hotel bei noch trockenem Wetter mit unseren Windspielen an. Leider änderte sich dies am nächsten Morgen. Strömender Regen und alles grau in grau....

 

Auf dem Vereinsgelände des Adl waren schon riesige Wasserpfützen zu sehen und aus dem Regen war ein Wasserfall geworden, doch die Menschen in ihren Regenmäntel zeigten sich unbeeindruckt und waren sehr herzlich und trotzdem guter Dinge.

 

Für das CACIL-Rennen waren 7 Windspiele gemischt gemeldet. Wir fanden großen Gefallen an dem Rüden "Igorbuffone Adelchi“ (B: Anselmi/Lo Vaglio). Ein roter, sehr ausdrucksvoller und eleganter Windspielrüde. Bestechend im Wesen und Charakter.

 

Es waren auch viele Besucher-Windspiele gekommen und wir konnten jede Menge Kontakte knüpfen und interessante Gespräche mit deren Besitzer führen.

 

Im ersten Vorlauf-Feld liefen die Rüden, Igorbuffone und Andrea mit der Hündin Nuageblue. Igorbuffone schoss wie eine Rakete aus der Startbox und lief mit einigen Längen Vorsprung vor Andrea und Nuageblue im Ziel ein. Im zweiten Vorlauf-Feld starteten die Rüden Tommaso, Septemberwind und Simbel mit unserer Hündin Bocciola. Leider zogen wir die erste Startbox für unsere rücksichtsvolle Widerunnerin und so lief Tommaso als erster, Bocciola als zweite, Septemberwind als dritter im dichten Lauffeld und Simbel als letzter, im Ziel ein.

 

Obwohl es immer noch heftig regnete war die Stimmung unter den Windhundlern sehr gelöst und bei heißem Tee und einem Superbuffet ließ man es sich gut gehen.

 

Das Geläuf war trotz des vielen Wassers in einem einmaligen Zustand und kein einziger Renner verletzte sich, einzig ein Starter beim Schließen der Box verletzte sich ziemlich schlimm an der Hand. Wir wünschen ihm auf diesem Wege baldige Besserung ;-)

 

Der Finallauf der Italienischen Windspiele war für die Besitzer und auch für die Zuschauer ein Erlebnis. Ein dichtes Rennfeld lief von der Startgeraden in die Kurve ein. Der Rüde Igorbuffone zeigte hier seine Rennqualitäten und führte das Feld an, dicht gefolgt von unserer Bocciola die gerade im Überholvorgang mit dem Rüden Tommaso war. Mit etwas Abstand dahinter der Rüde Septemberwind, Simbel und Andrea. Igorbuffone und Bocciola lieferten sich ein spannendes Kopf an Kopf Rennen in der Zielgeraden und Bocciola konnte sehr knapp vor Igorbuffone das Rennen für sich entscheiden! Dieser wirklich tolle Lauf der kleinen "Maseratis" wurde auch von den Zusehern mit viel Applaus honoriert.

 

 

Ergebnis Internationales Rennen Italienische Windspiele gemischt
A - Finale

 

1. Platz

Bocciola de Valverde Santo

H

30.08

Huschka (A)

2. Platz

Igorbuffone Adelchi

R

30.10

Anselmi/Lo Vaglio (I/CH)

3. Platz

Tommaso Adelchi

R

30.46

Lo Vaglio (CH)

4. Platz

Nuageblue Adelchi

H

30.98

Grisi (I)

5. Platz

Septemberwind Vertragus

R

31.00

Ghetti (I)

6. Platz

Simbel de Kenoyo

R

32.98

Grisi (I)

     
     
Ergebnis Internationales Rennen Italienische Windspiele gemischt
B - Finale

 

1. Platz

Andrea

R

32.64

Scalabrini (I)

     
   

 

 

 

Igorbuffone Adelchi               Bocciola de Valverde Santo               Tommaso Adelchi

    

 

 

Ergebnis IGCC 2005 - Italienische Windspiele Rüden
1. PlatzIgorbuffone Adelchi30.10Anselmi/Lo Vaglio(I/CH)
2. PlatzTommaso Adelchi30.46Lo Vaglio(CH)
3. PlatzSeptemberwind Vertragus31.00Grisi(I)
4. PlatzAndrea32.64Ghetti(I)
5. PlatzSimbel de Kenoyo32.98Grisi(I)
     
Ergebnis IGCC 2005 - Italienische Windspiele Hündinnen
1. PlatzNuageblue Adelchi30.98Grisi(I)

 

 

 

Einige Impressionen des Renntages (es kann nicht immer nur die Sonne scheinen....)

   
    
 

 

 

  
Ein herzliches Dankeschön geht an den Adl und an Angelo Anselmi für die großartige Unterstützung des IGCC 2005 sowie an alle Windspielbesitzer die den Cup durch ihre Teilnahme mit ihren Rennhunden überhaupt ermöglichten.
Wir hoffen auf ein Wiedersehen beim IGCC 2006 in Lostallo. Winken